Texte

145 Sibylle Bucher

Am 3. August 2021 starb Sibylle Bucher nach kurzer Krankheit im Alter von nur 55 Jahren. Sie setzte sich auf vielfältige Weise für die Baukultur ein: als Inhaberin von B.E.R.G. Architekten, in verschiedenen Stadtbild­kommissionen und als langjähriges Mitglied der SIA-Wettbewerbs­kommission.

Sibylle Bucher wuchs in Zürich auf und diplomierte 1990 als Architektin an der ETH. Nach dem Studium arbeitete sie bei Bétrix & Consolascio und Burkhalter Sumi. Zusammen mit ihrem Lebenspartner Christoph Elsener sowie Michel Rappaport und Oscar Gentili gründete sie 1995 das Büro B.E.R.G. Architekten.

> PDF TEC21 25-26/2021