Texte

071 SIA Workshop 2013

In der Reihe "Wettbewerbsverfahren in Diskussion" führt der > SIA regelmässig Workshops durch. 2013 lautete das Thema "Der offene Wettbewerb".

Wettbewerbe im offenen Verfahren bieten viele Vorteile. Sie ermöglichen jungen Architekturbüros den selbständigen Einstieg in die Berufswelt. Doch auch bestandene Fachleute profitieren von offenen Verfahren. Sie können ihr Aufgabengebiet erweitern und vermeiden so eine einseitige Spezialisierung auf bestimmte Bauaufgaben. Der Auslober leistet mit dem offenen Wettbewerb einen Beitrag zur Nachwuchsförderungund Diversifikation der Architekturbüros und erhält dafür im Gegenzug eine grosse Vielfalt von Lösungsmöglichkeiten.

Skeptiker befürchten bei offenen Verfahren eine hohe Anzahl Teilnehmer und stellen das Verhältnis von Aufwand und Ertrag in Frage. Einzelne behaupten sogar, dass die Qualität der eingereichten Beiträge bei Wettbewerben im offenen Verfahren leide. Der Workshop beginnt mit einen Einstieg über Kurzreferate und einigen konkreten Beispielen. Im Anschluss wird das Thema in kleinen Gruppen vertieft diskutiert. In der abschliessenden Podiumsdiskussion fokussieren Vertreter von Auftraggebern, Organisatoren, Jurymitgliedern und Teilnehmern die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln.

> PDF Workshop 2013