Beraten

Wettbewerbsbegleitungen

Alterssiedlung, Bäumliweg 30, Riehen

Wettbewerbsbegleitung 2019
Einstufiger Projektwettbewerb im offenen Verfahren
Auftraggeber: Landprundhaus Alterssiedlungen Riehen Bettingen
>>>

Die Alterssiedlung am Bäumliweg 30 in Riehen wurde 1967 gebaut und umfasst 22 Wohnungen mit 2 und 2.5 Zimmern. Sie soll umgebaut und umfassend saniert werden.

> PDF Wettbewerbsprogramm

Doppelkindergarten, Siegwaldweg, Riehen

Wettbewerbsbegleitung 2017–2018
Einstufiger Projektwettbewerb im selektiven Verfahren
Auftraggeber: Gemeinde Riehen
>>>

Am Siegwaldweg in Riehen soll ein neuer Doppelkindergarten mit einem Mehrzweckraum und einer Möglichkeit zur Erweiterung entstehen.

> PDF Wettbewerbsprogramm

> PDF Jurybericht

Nationales Schwimmsportzentrum Tenero

Wettbewerbsbegleitung mit Machbarkeitsstudie 2016–2017
Einstufiger Projektwettbewerb im offenen Verfahren
Auftraggeber: Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL)
>>>

Auf dem Areal des Jugendsportzentrums Tenero (Centro Sportivo Tenero, CST) soll das nationale Schwimmsportzentrum ausgebaut sowie mit Unterkünften und einer Sporthalle erweitert werden.

> PDF Wettbewerbsprogramm

> PDF Jurybericht

Primarschule Erlenmatt Basel

Wettbewerbsbegleitung 2013
Einstufiger Projektwettbewerb im offenen Verfahren
Auftraggeber: Kanton Basel-Stadt
>>>

Auf dem ehemaligen Areal des Güterbahnhofs entsteht das neue Wohnquartier Erlenmatt nach dem städtebaulichen Konzept von Ernst Niklaus Fausch Architekten. Fünf Baufelder, sogenannte Schollen, verzahnen sich über die Aussen­räume mit dem übrigen Stadtgebiet. Die neue Bebauung integriert sich in das Gefüge der Stadt und profitiert vom gross­zügigen inneren Grünraum.

Die Schulanlage umfasst 12 Primar- und zwei Kindergarten­klassen mit entsprechenden Flächen für Gruppen- und Spezialräume, Lehrkraftbereich, Aula, Bibliothek/Mediathek, Räume für die Tagesstrukturen, Schulhauswartsräume und einer Dreifach-Sporthalle mit entsprechenden Garderoben.

> PDF Jurybericht

Kinder- und Jugendpsychiatrie Basel

Wettbewerbsbegleitung 2012
Einstufiger Projektwettbewerb im offenen Verfahren
Auftraggeber: Kanton Basel-Stadt
>>>

Die UPK Basel ist eine universitäre psychiatrische Institution mit einer 125-jährigen Vergangenheit und überregionaler Aus­strahlung. Strategisches Ziel der UPK Basel ist die integrierte Versorgung, Spitzenforschung und Spitzenmedizin.

Die sieben Standorte der Kinder- und Jugendpsychiatrie werden an einem Ort zusammengeführt und mit einer Schule ergänzt. Das neue Gebäude der KJPK soll betrieblich möglichst gut mit der UPK vernetzt sein, aber gleichzeitig nach aussen eigen­ständig als Kinder- und Jugendpsychiatrie in Erscheinung treten.

> PDF Jurybericht